PopRat-Event-Tipp: Mehr|d|sein lädt zum ersten Kunst & Kreativmarkt im Jagdschloss Karlsbrunn ein – MachArt Vol.I: In Sp(i)ring

Frisch wie der Frühling startet das Startup Mehr|d|sein in Kooperation mit dem Jagdschloss Karlsbrunn am Sonntag, 9. April, den ersten Kunst und Kreativmarkt.

MachArt ist ein Raum für handgemachte Kunst, unabhängiges Design und originelle Ideen. Für alle, die Unikate, Kunst und Handgemachtes mit viel Liebe zum Detail schätzen, öffnet das Jagdschloss von 11.00 bis 18.00 Uhr die Tore. Im rustikalen Charme des Schlosshofes präsentieren und verkaufen kreative Köpfe ihre Werke. Die Gäste erwartet eine bunte Mischung aus handgefertigtem Schmuck, Textildesign, Illustrationen, Malerei und dekorativem Allerlei von regionalen Künstlern. MachArt bietet einen Tag lang, die Möglichkeit lokale Kreativität zu erleben und zu fördern. Künstler und Kunstbegeisterte können sich hier austauschen und im Schloss Bistro bei Drinks & Snacks gemütlich plaudern. Der Eintritt ist frei.

PopRat-Event-Tipp: Graffiti-Künstler Reso am 14. März zu Gast bei SR 3-„Aus dem Leben“

Mauer statt Leinwand, Sprühdose statt Pinsel. Auch wenn´s viele nicht gleich erkennen: die gesprühten Bilder oder Schriftzüge an Fassaden, Brücken und Toren sind oft tolle Hingucker. Inzwischen sind die Graffiti unter dem Begriff „Urban Art“ ins Museum gewandert. Der Saarländer Reso, selbst Sprayer, will sie aber auch wieder zurück in die Stadt, zu den Menschen, bringen. Über seine Pläne spricht er am Dienstag, 14. März, 20.05 Uhr, auf SR 3 Saarlandwelle in „Aus dem Leben“.

Reso war mal Lehrer, ist heute Galerist und gehört zu den Initiatoren der renommierten „Urban Art Biennale“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Im Moment organisiert der engagierte PopRat den sogenannten Artwalk: in Saarbrücken verwandeln sich Wände in Kunstwerke. Hausbesitzer stellen Fassaden zur Verfügung, und internationale Graffiti-Künstler sprühen riesige Kunstwerke drauf. Das Ganze ist Teil des neuen saarländischen Kultur-Festivals „Colours of Pop“.
Mit SR 3-Moderator Uwe Jäger spricht Reso über seinen Weg als Grafitti-Künstler, der früh in die New Yorker Szene eintauchte und Kunstwerke in mindestens einem Dutzend Länder schuf. Auch die Besonderheit der „Urban Art“ wird Thema der Sendung sein. Die SR 3-Hörerinnen und -Hörer können sich live in die Sendung melden und Fragen stellen. Zum Nachhören gibt´s anschließend den Podcast auf sr3.de.

Neues Mitglied im „PopRat“: Jörg Mathieu

Jörg Mathieu, Jahrgang 69, Verlagsleiter und Herausgeber des 35 Millimeter – Das Retro-Film-Magazins; arbeitet als Filmjournalist, Grafiker und Layouter für Künstler und Projekte in den Bereichen Musik und Film; seit 1991 in der Druck- und Werbebranche; 2012 Preisträger des „Schutzengelpreises“ für besonderes Engagement im Kinderschutz; ehemaliges Vorstandsmitglied des Fördervereins Filmhaus e.V.; Veranstalter des Saarbrücker Festivals „Cinefonie-Tag“.

Foto: privat
Foto: privat

Erste Eindrücke vom „Gig Posters“-Seminar von HBKsaar und PopRat

„Gig Posters“ auf dem Weg! Die HBKsaar-Studentinnen und -Studenten von Professor Ivica Maksimovic gewährten erste Einblicke in ihre gerade entstehenden Werke.

Die fertigen Prints werden zu sehen sein anlässlich einer eigenen Ausstellung beim Festival „Colours of Pop“ von Donnerstag, 12. Oktober, bis Sonntag, 22. Oktober, in der Saarbrücker Galerie Neuheisel von PopRat Benjamin Knur.

Powered by PopRat Saarland, HBKsaar und der deutschen Gig Posters-Bewegung.

„Colours of Pop“ – inspiriert vom PopRat Saarland.

PopRat-Event-Tipp: Lesung in der „Baker Street“

23.02.17, 19:30 Uhr: 
Die Autoren Ben Schieler und Chris Ignatzi lesen aus ihrem neu erschienen Buch über die ungewöhnlichsten Museen Deutschlands, natürlich passenderweise im Abenteuersalon der „Baker Street“ zwischen den Ausstellungsstücken von Heinz ROX Schulz. Das Buch ist im Preis inklusive!

„PopRat-Event-Tipp: Lesung in der „Baker Street““ weiterlesen