Mit dabei im PopRat: Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig – Zweiter Vorsitzender

Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig, *1954, verheiratet, drei Töchter, hat an der Universität des Saarlandes und der Paris-Lodron-Universität Salzburg bis zur Promotion 1983 zum Doktor phil. in den Hauptfächern Kunstgeschichte und klassische Archäologie, jeweils mit Philosophie, Erziehungswissenschaften und kath. Theologie studiert. „Mit dabei im PopRat: Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig – Zweiter Vorsitzender“ weiterlesen

Mit dabei im PopRat: Jupp Feilen

Jupp Feilen stammt aus Völklingen, wohnt dort und unterrichtet am dortigen Albert-Einstein Gymnasium Deutsch und Politik. Bereits seit Ende der 70er Jahre ist er im Bereich der Pop-Kultur tätig, unter anderem in folgenden Bereichen: Musiker: Mitglied der Rock-Gruppen STANLEY und NUTTIN TOULOUSE, Gründer und Leiter der Samba-Percussion-Gruppen RAMBA SAMBA in Dillingen und DRUMLINS in Völklingen (Teilnahme jeweils als Vertreter des Saarlandes bei den Bundesbegegnungen „Schulen musizieren“ in Marburg und Hamburg), Komponist, Arrangeur der weltweit ersten Techno-Samba mit 50 Percussionisten und zwei DJs auf der INDUSTRIAL CULTURE 1998 in der Gebläsehalle Völklingen (Aufzeichnung durch SR).

Autor: Völklinger Teil der Saar-Rock-History; Organisator und Initiator: Völklinger Rockfasching (ab 1977), Völklinger Festival gegen Jugendarbeitslosigkeit 1979 (30 Bands auf drei Bühnen drei Tage lang), NACHTSCHICHT 1989 mit Eberhard Schöner (geplant für Völklingen, realisiert in Neunkirchen) Saar-Samba (erstes saarländisches Samba-Festival), 2010 Saar Rock History Festival Völklingen mit acht Bands u.v.a.m. Seit drei Jahren organisiere er einen Großteil des Programms für die Summer Open Airs beim Parkhotel Albrecht(zehn Wochen im Schillerpark). Kino: JIV-Kintopp in Zusammenarbeit mit einem kommerziellen Kino-Betreiber (Vorstellung des Konzepts auf den Frankfurter Römerberg-Gesprächen) und viele andere Initiativen.

Mit dabei im PopRat: Markus Schneider

Markus Schneider, 48, aus Saarbrücken – ist Internet-Experte, Innovator, Humanist, Futurist und betreibt gemeinsam mit Stefan Maurer aus Völklingen und Eric Schemer aus Heidelberg das global agierende „Future-Pop“-Label „Emerald & Doreen“. Seit mehreren Jahren releasen sie erfolgreich nahezu jede Woche eine Digital-EP und haben so mittlerweile mit über 200 Künstlern aus aller Welt zusammengearbeitet. Dabei erschaffen Sie gemeinsam ständig Neues, indem sie Künstler als Remixer aus unterschiedlichen Stilrichtungen zusammenbringen. „Mit dabei im PopRat: Markus Schneider“ weiterlesen

Mit dabei im PopRat: Markus Trennheuser alias Drehmoment

Der Diplom-Kulturwissenschaftler, Videojournalist und Kulturpreisträger der Stadt Saarlouis Markus Trennheuser ist seit 17 Jahren als Rapkünstler unter dem Künstlernamen „Drehmoment“ aktiv und hat bereits fünf Solo-Alben veröffentlicht. Er schreibt nicht nur eigene Songs, sondern sorgt als Musikproduzent nicht nur für andere Künstler, sondern auch sich selbst für die passende musikalische Untermalung. 2007 erreichte er das Finale der „SAE Jamsession“, des größten Rap-Kontest Deutschlands und vertrat das Saarland 2014 beim New Music Award der ARD. Für sein aktuelles Album „Pffh“, welches er über sein eigenes Label „Drehmoment Records“ veröffentlichte, arbeitete er auch mit dem international erfolgreichen Reggae-Künstler Gentleman zusammen.

Von 2007 bis 2012 moderierte Drehmoment alias Markus Trennheuser bei der Jugendwelle des SR (UNSERDING) eine HipHop-Spezial-Sendung namens „Kostprobe“ und ist derzeit als freier Journalist beim Saarländischen Rundfunk (Reporter bei SR 3 Saarlandwelle) tätig. Außerdem schreibt als freier Autor für das Print-Wochenmagazin „Forum“ und produziert als Videojournalist TV-Beiträge für das TV-Wissensmagazin „Galileo“ (ProSieben), den SWR, n-tv und Vox.

Von 2013 bis 2015 war Trennheuser PR-Beauftragter des Verbands saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung e.V. (juz-united) und freier Texter für eine Internet-Marketing-Agentur.

Gerade ist er dabei, mit einem erweiterten Team eine 360° – Agentur zu gründen, die Fernsehbeiträge, Image-Filme, Sound- und Grafikdesign, Logoentwicklung, Musikproduktion sowie Presse-und Öffenlichkeitsarbeit anbietet.

Seit 2016 ist Markus Trennheuser Vorstandsmitglied und leitender Schriftleiter des „PopRat Saarland e.V.“ und bringt sich dort vor allem bei den Themenfeldern Kommunikation und Nachwuchsförderung ein. Als Botschafter und Referent für die HipHop-Kultur und Rapmusik bietet er für den „PopRat“ unter anderem umfangreiche Rap-Workshops für Jugendliche an.

Mit dabei im PopRat: Carsten Dobschat

Carsten Dobschat wurde 1974 in Engen geboren, wuchs in Nürnberg auf und lebt seit 2005 im Saarland. Die musikalische Früherziehung begann im Alter von sechs Jahren mit der Blockflöte und endete trotz durch die Lehrerin bescheinigtem „außerordentlichen Talent“ auch mit dieser am Widerstand seiner damaligen Mitbewohner gegen eine E-Gitarre oder ein Schlagzeug. 1996 kam dank J.B.O. und dem fast zufälligen Aufbau des Musik-Webzines venue music die Verbindung seines Berufs im IT-Bereich mit seiner Leidenschaft für Musik. Seit diesem Zeitpunkt hat er mit und für sehr viele weitere Musiker, Bands, Veranstalter und Labels in und um Deutschland gearbeitet.

Nicht nur im Bereich der typischen Online-Aktivitäten, auch die Planung und Durchführung von Konzerten und Touren, Management, Promotion, Beratung, Seminare und die Vermittlung von Kontakten waren und sind Teil seiner Arbeit. Von Liedermaching (u.a. Joint Venture, Götz Widmann) über Rock in den verschiedenen Geschmacksrichtungen (u.a. J.B.O., Ascension, An Assfull Of Love, Slick’s Kitchen, NoRMAhl, Steel Panther) bis zu Party-Unterhaltung (u.a. Atze Bauer, Sandy Sahne), reichen dabei die Genres der Künstler, mit denen er gearbeitet hat und arbeitet.