Popkultur des Saarlandes prominent vertreten: Ausstellung „Prominente Menschen aus dem Saarland“ würdigt 13 Prominente der saarländischen Popkultur, drei davon PopRat-Akteure

Eine Metal Band, die gerade einen sensationellen Auftritt beim legendären „Wacken Festival“ hinter sich gebracht hat, regelmäßig mit ihren Alben ganz vorne chartet und die jüngste Europatour im Februar im legendären Pariser „Olympia“ vor 5.000 begeisterten Metalheads beendet hat. Ein Urban Art-Künstler, der weltweit Ansehen und Bekanntheit genießt, eine über die Grenzen des Saarlandes hinaus anerkannte Galerie betreibt und gerade mit seinem Urban Art-Geisteskollegen Benjamin Knur den Art Walk in Saarbrücken schafft, eine Urban Art-Wände-Tour durch die Landeshauptstadt und neue Kultur- und Touristenattraktion für das Saarland und die Großregion. Der „Stratking of Europe“ (2004), „Bester deutscher Rock- und Popgitarrist“ (1997), einer der besten Gitarristen unserer Zeit, außerdem Komponist, Produzent, Designer und Techniker. Er spielte unter anderem mit Stewart Copeland von The Police, Chaka Khan, Purple Schulz, Tic Tac Toe, Percy Sledge und vielen anderen. Er war mit den No Angels und ihrem „In Your Mind“ Nummer Eins in den deutschen Verkaufscharts. Er war und ist Studiomusiker für unzählige Größen der internationalen Popkultur.

„Popkultur des Saarlandes prominent vertreten: Ausstellung „Prominente Menschen aus dem Saarland“ würdigt 13 Prominente der saarländischen Popkultur, drei davon PopRat-Akteure“ weiterlesen

FaRK 2017: PopRat Saarland ist Partner der größten europäischen Fantasy-Convention – PopRat sieht Fantastik neben Musik und Urban Art/Street Art als eines der stärksten Kulturgenres im Saarland

Der PopRat Saarland ist Kooperationspartner des „FarK – Fantasie- und Rollenspielkonvent“, der von Freitag, 25. August, bis Sonntag, 27. August, wieder mehrere Zehntausend Cosplayer und -playerinnen, Steampunks, Zwerge, Zombies und Magier, aber auch interessierte Besucher und Schaulustige aus ganz Europa nach Landsweiler-Reden auf das konvertierte Gelände der ehemaligen Grube Reden mit ihren Hallen, dem atemberaubenden Wassergarten und dem Moses-Gang als grandioser Kulisse zieht.

„FaRK 2017: PopRat Saarland ist Partner der größten europäischen Fantasy-Convention – PopRat sieht Fantastik neben Musik und Urban Art/Street Art als eines der stärksten Kulturgenres im Saarland“ weiterlesen

Ab Wintersemester 2017/18 an der Universität des Saarlandes: Interdisziplinäres Zertifikat „Angewandte Pop-Studien“ der Universität des Saarlandes gemeinsam mit dem PopRat Saarland e.V.


Die Universität des Saarlandes führt in Kooperation mit dem PopRat Saarland e.V. ab dem Wintersemester 2017/18 ein interdisziplinäres Zertifikat „Angewandte Pop-Studien“ im Bachelor Optionalbereich an der Universität des Saarlandes ein.

Das Zertifikat legt einerseits wissenschafts-theoretische Grundlagen durch eine „interdisziplinäre Einführung in die Popkultur“ (Modul 1.). Hier werden Popkultur-Theorien und –Klassiker behandelt. Ebenso werden Popkulturgenres vorgestellt. Die Entfaltung ihrer Kommunikations- und Durchdringungskraft durch das Zusammenwirken dieser Genres wird ebenso untersucht wie ihr weltweiter Siegeszug sowie ihre regionalen Eigenheiten. Das Zertifikat befasst sich mit inhaltlichen Stärken und Schwächen der Popkultur, mit Massentauglichkeit und Pop-Avantgarde, mit ihrer Fähigkeit zur Abbildung und Bedienung des Massengeschmacks genauso wie ihrer Stärke, den Puls der Zeit fühlbar zu machen und inhaltlich starke Zukunftsentwürfe zu produzieren. Andererseits beinhaltet es eine starke Praxisorientierung (Modul 2 & 3), zum einen durch die zu erarbeitenden Pop-Projekte in Zusammenarbeit mit dem PopRat Saarland in „Pop in der Praxis“ (Modul 2) und zum anderen durch die Vermittlung von Grundlagen für die Selbständigkeit im Bereich Popkultur in „Wirtschaftliche Grundlagen der Pop- und Kreativ-Wirtschaft“ (Modul 3), getragen durch den Gründer-Campus der Universität des Saarlandes und flankiert durch den PopRat Saarland. „Ab Wintersemester 2017/18 an der Universität des Saarlandes: Interdisziplinäres Zertifikat „Angewandte Pop-Studien“ der Universität des Saarlandes gemeinsam mit dem PopRat Saarland e.V.“ weiterlesen

„PopRat Saarland“ und „Saarklang-Festival“ kooperieren auch in 2017 – Förderung der saarländischen Musikszene – PopRat Drehmoment gibt Rap-Kurs für Kids

Der „PopRat Saarland“ ist auch in diesem Jahr offizieller Partner des „Saarklang-Festivals“ in der Saarbrücker Innenstadt. Wenn am Freitag, 16. Juni, und am Samstag, 17. Juni, die Musikwelt des Saarlandes auf den Saarbrücker Bühnen zwischen Synop, Max-Ophüls-Platz, Kino Achteinhalb, der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken und der Basilika St. Johann widergespiegelt wird, ist auch der „PopRat“ wieder als Unterstützer dabei. „„PopRat Saarland“ und „Saarklang-Festival“ kooperieren auch in 2017 – Förderung der saarländischen Musikszene – PopRat Drehmoment gibt Rap-Kurs für Kids“ weiterlesen

PopRat-Events beim neuen Festival „Colors of Pop“: drei Ausstellungen, Performances und ein Barcamp zur Popkultur

Aufgrund eines technischen Fehlers wurde diese Pressemitteilung bereits um 0 Uhr statt um 12 Uhr versandt. Das war keineswegs unsere Absicht. Wir möchten uns für etwaige Verwirrungen entschuldigen.

+ + +

Die Eckpfeiler des „Colors of Pop“-Programms stehen und wurden heute von Festivalleiter Thilo Ziegler der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch der PopRat trägt direkt, mit eigenen Veranstaltungen, und indirekt, mit der vielfältigen Arbeit seiner über 100 Mitglieder, seines dazu bei, den Besucherinnen und Besuchern des „Colors of Pop“ einen Überblick zum „State of the Art“ in Sachen Popkultur im Saarland zu bieten.


„PopRat-Events beim neuen Festival „Colors of Pop“: drei Ausstellungen, Performances und ein Barcamp zur Popkultur“ weiterlesen