Endspurt beim Rocco: Festival auf Köllerbacher Sauwasen präsentiert Popkultur auf höchstem internationalem Niveau

Heute geht´s in den Endspurt: Das größte Rockfestival der Großregion, das „Rocco del Schlacko“ auf dem Sauwasen in Köllerbach, feiert heute auf zwei Bühnen mit Bands wie Pennywise, Irie Révoltés, Alligatoah, den Abstürzenden Brieftauben, Grossstadtgeflüster und Rise Against seinen Abschluss.

Insgesamt haben rund 24.000 Fans den Weg auf den „heiligen Wasen“ auf sich genommen (rund 15.000 pennten in der Zeltstadt), um drei Tage lang die Bands, den Rocco, die Popkultur und sich selbst zu feiern.

Profi-Veranstalter, „Rocco“-Festival-Leiter und PopRat Thilo Ziegler hat mit seinem Team mal wieder für eine großartige Mischung aus regionalen, nationalen und internationalen Künstlern gesorgt und ein perfekt organisiertes und friedliches Festival abgeliefert.

Unsere Fotos zeigen die Saarland-Helden „Blackeyed Blonde“ bei ihrem gefeierten Freitags-Gig auf der Ponyhof-Bühne. Rechts im oberen Bild an der Gitarre: PopRat Kai Sonnhalter.