Markus Schneider, 48, aus Saarbrücken – ist Internet-Experte, Innovator, Humanist, Futurist und betreibt gemeinsam mit Stefan Maurer aus Völklingen und Eric Schemer aus Heidelberg das global agierende „Future-Pop“-Label „Emerald & Doreen“. Seit mehreren Jahren releasen sie erfolgreich nahezu jede Woche eine Digital-EP und haben so mittlerweile mit über 200 Künstlern aus aller Welt zusammengearbeitet. Dabei erschaffen Sie gemeinsam ständig Neues, indem sie Künstler als Remixer aus unterschiedlichen Stilrichtungen zusammenbringen.

Ihr Fokus liegt auf NuDisco und Deep House, aktuell vor allem beeinflusst von Post-Punk, Trance und Tribal. Als Trendsetter feilen sie ungezwungen am Zahn der Zeit, ohne Rücksicht auf kommerzielle Interessen, rein ihrer Leidenschaft für Musik und neue Talente folgend. Dennoch haben viele ihrer Releases einen Pop-Appeal – großer Fan des Labels ist der Londoner DJ Jerry Bouthier, der für Emerald & Doreen wie auch für das Pariser Hipster-Electro- und Fashionlabel „Kitsuné“ exklusive Mix-Releases anfertigt, wenn er nicht gerade als Catwalk-Sound-Designer für Vivianne Westwood arbeitet.

Mit dabei im PopRat: Markus Schneider

Markus ist nicht nur Vinylsammler und DJ bei The Robot Scientists, sondern auch Experte für den globalen Underground für die Genres Synth-Disco, Synth-Pop und dem neuen, seit 2005 existierenden und global sehr populären Genre „NuDisco“, dessen Entstehung Daft Punk als Anlass für ihr letztes Album nahmen. Markus‘ kuratierte Podcastserie „Something Spæcial“ lockt regelmäßig neue Talente und etablierte DJ- und Producergrößen an, Gastmixe beizusteuern. Sein guter Geschmack und seine Vorliebe für organische, psychedelische Sounds zum Chillen und Tanzen bringen ihm regelmäßig Top-Positionen in den DJ-Charts bei Juno Download ein, einer der weltweit führenden Musik-Download-Plattformen.

Hauptberuflich ist Markus ein Kind des Internets und Online-Marketing-Pioneer. Er war schon Ende der 1990er Jahre mitverantwortlich für die erste wirklich erfolgreiche Online-Buchungsplattform von Bucher Reisen / Thomas Cook, arbeitete dann viele Jahre als Program Manager bei SAP in Walldorf und war Co-Founder des Tauschnetzwerks für Lieblingsorte „earthfaves“. So entstammt der Großteil des Kommunikationskonzeptes des Home of Pop seiner Feder. Momentan arbeitet er mit seinem Bruder Oliver Schneider aus Berlin am Start ihrer Plattform für ethische Crowd-Promotion, „LoveWaves“, die vom Inkubator für soziales Unternehmertum „hilfswerft“ gefördert wird. Die an Crowd-Funding angelehnte Idee erlaubt es auf Nachhaltigkeit fokussierten Unternehmen, mit Hilfe der Crowd einen Teil ihres Werbebudgets dem guten Zweck zu spenden – und dabei „doppelt besser“ bekannt zu werden als mit normaler Werbung. Markus und Oliver wollen mehr Geld für die global dringendsten Themen Armutsbekämpfung und Umweltschutz generieren, indem sie Unternehmen und Menschen befähigen, ihre Power für Gutes einzusetzen.

Als DJ ist er von Zeit zu Zeit in Saarbrücken am Silodom zu hören und auf ausgewählten Events weltweit.

Markus Schneider ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des PopRates Saarland.

Links:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.soundcloud.com/therobotscientists
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.soundcloud.com/somethingspaecial

http://www.emerald-and-doreen.com/

http://www.theransomnote.com/music/mixes/the-robot-scientists-the-wednesday-alternative-ransom-note-mix/

https://www.lovewav.es/

Kategorien: Mitglieder

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies von Drittdiensten.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück