Am Samstag, den 13. Oktober 2018 ab 11.00 Uhr findet zum 8. Mal der TOUGHRUN statt und das in diesem Jahr erstmalig auf der Motocrossstrecke des MCC Warndt e.V. in Naßweiler in der Gemeinde Großrosseln.

TOUGHRUN: „An in de Batsch“ am 13.10.2018 in NassweilerDer Extremhindernislauf geht über 12 Kilometer und wird in diesem Jahr ein grenzüberschreitendes Fest für rund 1.100 Teilnehmer und die gesamte Region werden. Auf die Zuschauer wartet ein interessantes Rahmenprogramm mit DJ, einer deutsch-französischen Moderation, den United Emerald Cheerleadern und weiteren Aktionen.

Die Motocrossstrecke in Naßweiler und der benachbarte französische Wald bieten ideale Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen neuen Streckenverlauf. Es wird bekannte Hindernisse wie Battlefield und den Dungeon, die besondere Version einer schlammigen Geisterbahn, geben. Hinzu kommen viele neue Hindernisse, wie die Motocrossstrecke – mit 1.100 Metern die wahrscheinlich längste Schikane der Welt. Neben dem Office de Tourisme in Forbach bekommt der TOUGHRUN auch Unterstützung vom MCC Warndt, der Gemeinde Grossrosseln, den französischen Gemeinden Morsbach und Forbach sowie vom Regionalverband Saarbrücken.

Weitere Infos über den TOUGHRUN findet Ihr auf der offiziellen Seite zum Event.

Der Eintritt für Besucher ist frei und für Essen und Trinken sorgt Schröder Fleischwaren mit Verkaufsständen vor Ort. Parkplätze gibt es ohne Ende und ein Rahmenprogramm wird es auch geben.

TOUGHRUN: „An in de Batsch“ am 13.10.2018 in Nassweiler

Foto: Tanja Zech

Kategorien: PopRat-Event-Tipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.