Das 12. Sommer Sound Festival präsentiert 5 Bands auf dem Heusweiler Marktplatz. Die Liebe zur handgemachten Musik hat auch in diesem Jahr Eiscafé Inhaber Sven Da Ren und den Booker, Organisator und PopRat Michael Reufsteck von Kawumm-Records angespornt viel Idealismus, viel Arbeit und viel Herzblut in dieses Festival zu stecken.

Es gibt eine große Loungelandschaft mitten auf dem Heusweiler Markt, wo man kühle Getränke und die im Hause Da Ren hergestellten Eiskreationen genießen kann. Unter den Platanen des Restaurant Roter Hirsch kann man leckere Gerichte aus dessen hervorragender Küche bestellen. Alles mit Blick auf die Bands bis nach Sonnenuntergang.

Der Eintritt ist frei, zur Kompensation der Kosten wird eine Hutsammlung durchgeführt. Es wird hinsichtlich des riesigen Aufwandes darum gebeten, die Veranstaltung großzügig zu unterstützen.

Die CD „Sommer Sound X live“ ist bei Amazon und beim Festival physisch und in allen Download- und Streamingportalen erhältlich.

Die Konzerte beginnen jeweils Dienstags ab 19 Uhr. Die Gastronomie ist schon vorher geöffnet.

 

MEP Di 25.6. – 19 Uhr

Zum Start des Festivals: In origineller Besetzung (Gitarre, Gitarre/Bass und Cajon/Percussion) spielt Mep-live unplugged die Klassiker aus Rock, Pop, Country und Blues. Live, authentisch und vor allem mit viel Begeisterung für die Musik. Bekannte Titel versehen mit einem eigenen Stil – einfach: Konzerte mit „Aha-Erlebnis“.

 

Compliment for Soul Di 9.7. – 19 Uhr

Von AC/DC bis ZZ-Top bietet Compliment for Soul aus Völklingen handgemachte Rock-Musik vom Feinsten. Mit einem Repertoire aus Classic-Rock und Rock ‘n’ Roll der vergangenen Dekaden bis hin zu modernen Rock-Titeln konnte die Band schon bei zahlreichen Auftritten das Publikum in ihren Bann ziehen. Originalität und hohes musikalisches Niveau zeichnen Compliment for Soul aus. Die Band steht für ein Live-Erlebnis der besonderen Art. Ihr Motto Keep on Rockin’ ist bei den Auftritten Programm. Compliment for Soul sollte man sich nicht entgehen lassen!

 

Die Schoenen Di 23.7. – 19 Uhr

Französische und deutsche Chansons in allen Facetten, eine wandlungsfähige Stimme mit großem Charisma, vier leidenschaftliche Instrumentalisten, frankophiles Flair auf hohem musikalischem Niveau, frische Arrangements berühmter Kollegen mit viel Jazz-Appeal – stilechte Unterhaltung à la française. Die Besetzung mit Gesang, Akkordeon, Gitarre, Bass und Schlagzeug ermöglicht es, die Vielseitigkeit des Chanson-Genre in seiner ganzen Bandbreite wiederzugeben.

 

Honey Creek Di 13.8. – 19 Uhr

Honey Creek mit ihrem kalifornischen Sänger James Boyle packen dich und nehmen dich mit in die Welt der Geschichten um Tod, Teufel, Frauen und das Leben. Mit herzzerreißende Balladen, kraftvollem Bluesrock und einer tollen Show erzeugen diese Kultband garantiertes Gänsehautfeeling. Die Herren sind auffallend sympathisch, haben mit ihren Songs viel zu erzählen, und es rockt. Diskografie: Devil’s Lullaby (CD) – Live am Schloss (CD+DVD) – Bluesnews Vol. 12 (CD) – Sommersound Festival X (CD)

 

32/20 Blues Band Di 27.8. – 19 Uhr

Authentisch & schweißtreibend – eine Hommage an den Blues – interpretiert mit der geballten Kraft des Rock. Seit 19 Jahren ist die 32/20 BLUES BAND „on the road“ und begeistert in Ihren mehr als 600 Konzerten quer durch die Republik und das benachbarte Ausland nicht nur Fans des traditionellen Blues, sondern brachte mit ihrer energiegeladenen Show und ansteckenden Spielfreude auf diversen Festivals auch eingefleischte Rocker, Punker und Elektro-Jünger zum tanzen, denn Blues rules!

12.  Sommer Sound Festival auf dem Heusweiler Markt

Foto: Rich Serra

Kategorien: Termine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.