AMM Arts Media Music und PopRat Saarland laden ein: Erster saarländischer ,,Runder Tisch der Musik”

veröffentlicht am

AMM Arts Media Music und der PopRat Saarland e.V. haben für Sonntag, 27. September um 15 Uhr, die Player der saarländischen Musikszene zum ersten „Runden Tisch der Musik” in der Fase 15 in Saarbrücken eingeladen.

„Wir sind immer wieder erstaunt darüber, wie viele tolle Akteure es in unserer Region gibt, die sich für die Musikszene und die dahinterstehenden Künstler stark machen. Ob Vereine, Institutionen, Unternehmen oder engagierte Privatleute: So vielfältig die Musikszene ist, so vielfältig sind deren Unterstützer. Gerade die Pandemiezeit hat dies auch nochmals bewiesen. Wir wollen alle Interessierten an einem Sonntagnachmittag zum lockeren Austausch und zur gegenseitigen Vernetzung zusammen trommeln“, sagte Gregor Theado, der Geschäftsführer und Produktmanager der in Saarbrücken ansässigen AMM und Vorstandsmitglied des PopRates Saarland.

„Die regionale Musikszene hat jede Menge wichtige Player, die hervorragende Arbeit leisten, aber teils auch einsame Kämpfe kämpfen. Wir wollen diesen Playern die Möglichkeit geben, sich den jeweils anderen zu präsentieren und zu  erzählen, was sie so tun. Wir wollen damit Kontaktmöglichkeiten schaffen, um Synergien zu schöpfen“, sagte der Vorsitzende des PopRates Saarland, Peter Meyer.

Ziel sei es auch, so Theado und Meyer, eine allen Akteuren zugängliche Datenbank mit einer Übersicht über alle Player zu schaffen, um Aufmerksamkeit für die Akteure und ihre Projekte zu generieren.

Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Fördermittel, schwieriger Rahmenbedingungen und der Bedrohung der gesamten Szene durch die Auswirkungen der Corona-Krise sei es umso wichtiger, Kräfte zu bündeln und sich gegenseitig zu unterstützen.

Interessenten aus der Musikszene können sich gerne unter netzwerk@artsmusicmedia.de zum „Runden Tisch der Musik“ anmelden.

AMM Arts Music Media ist ein 2017 gegründetes Unternehmen rund um kreative Projekte vorwiegend aus den Bereichen der Kunst, Musik und Kultur allgemein. Neben Projekten wie dem Musikvideofestival „Musik.Video.Kunst“, dem musikalischen Reiseführer „KlangKompass“ und dem kurzweiligen Literaturformat „LeseQuickie“ mit Auszügen aus Geschichten regionaler Autorinnen und Autoren ist das Start-Up vor allem bekannt für das Musikschmucklabel „GEM SESSIONS“, das Schmuckanhänger aus recycelten Schlagzeugbecken vor allem für namhafte Bands hergestellt und seit Frühjahr mit der saarländischen EVER EVER Music GmbH & Co. KG kooperiert. Infos unter: artsmusicmedia.de


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.