Anträge auf Förderung freier Theater- und Musikprojekte können ab sofort gestellt werden

veröffentlicht am

Anträge auf Förderung freier Theater- und Musikprojekte können ab sofort gestellt werden

Ab sofort können Künstlerinnen und Künstler für das kommende Jahr Anträge auf Förderung freier Theater- und Musikprojekte stellen. Auch Jugend- und Soziokulturprojekte können Zuwendungen erhalten.

Die Förderung ist vor allem vorgesehen für Projekte, die einen hohen künstlerischen Anspruch verfolgen und zur Umsetzung Unterstützung benötigen. Projekte mit Aufführungen von Neukompositionen, Inszenierungen mit neuen Regieansätzen sowie Werke in Uraufführung oder Neubearbeitung werden besonders berücksichtigt. Neben innovativen Projekten können auch Veranstaltungsreihen Zuwendungen erhalten. Eine unabhängige Fachjury berät den Kulturausschuss bei der Auswahl der förderwürdigen Projekte.

Die Landeshauptstadt stellt eine Fördersumme in Höhe von 109.950 Euro bereit, davon 9.950 Euro für Jugend- und Soziokulturprojekte.

Bewerbung und Antragstellung
Der Antrag auf Projektförderung ist bis Montag, 31. Januar 2022, beim Kulturdezernat schriftlich in elektronischer Form per E-Mail an kreativ@saarbruecken.de oder per Post einzureichen. Antragstellerinnen und Antragsteller erhalten eine schriftliche Bestätigung über den Eingang des Antrags.

Für den Fall, dass keine elektronische Datenübermittlung möglich ist, können die Antragsunterlagen schriftlich in fünffacher Ausfertigung beim Kulturdezernat der Landeshauptstadt Saarbrücken, Rathaus St. Johann, 66111 Saarbrücken, eingereicht werden.

Die Antragsfristen sind Ausschlussfristen. Verspätete Einreichungen können nicht berücksichtigt werden. Die Zuwendungen werden durch Bewilligungsbescheid des Kulturdezernats als zweckgebundene Zuwendung bewilligt.

Weitere Informationen und die Antragsunterlagen gibt es unter www.saarbruecken.de/kulturfoerderung.

Kontakt und weitere Informationen: Kulturdezernat, Marisa Winter, Tel.: +49 681 905-1660, E-Mail: kreativ@saarbruecken.de

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.