Gegenseitige Unterstützung durch gegenseitige Mitgliedschaft – PopRat Saarland und der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Landesverband Saarland vernetzen sich

veröffentlicht am

Der PopRat Saarland e.V. und der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Landesverband Saarland vernetzen sich durch eine gegenseitige Mitgliedschaft, um sich gegenseitig zu unterstützen.

„Der PopRat Saarland hat sich die Vernetzung der saarländischen Popkultur-, Kultur- und Kreativszene auf die Fahnen geschrieben, sie ist eines seiner Satzungsziele. Im Laufe der Jahre, seit unserer Gründung in 2015, haben wir auch über gegenseitige Mitgliedschaften mit branchennahen Vereinen und Institutionen wie beispielsweise dem Musikbüro Saar oder USUS e.V., der Villa Fuchs in Merzig, der Kulturgesellschaft in Neunkirchen, Verein 2. Chance oder KOMMkultur in Saarlouis und vielen mehr ein großes Netzwerk saarländischer Popkultur geschaffen, das dieser wichtigen Szene eine Stimme gibt und sich für die Belange der Popkultur, Kultur- und Kreativschaffenden einsetzt. Es freut uns sehr und macht uns stolz, dass jetzt auch der LSVD unserer Bewegung beitritt. Und es passt ganz wunderbar, denn die Popkultur zelebriert international ihre Diversität und zieht daraus wichtige Kreativenergie. Sie ist bunt, schrill, schräg und anders, und sie definiert die Queer- und Transgender-Popkulturszene mit ihrer enormen Kreativkraft als wichtigen, starke Impulse gebenden Teil ihrer DNA“, sagte der Vorsitzende des PopRates Saarland, Peter Meyer.

Auch der LSVD Landesverband Saarland begrüßt die gegenseitige Mitgliedschaft mit dem saarländischen PopRat: „Es ist uns eine Ehre Mitglied im PopRat Saarland zu werden. Ein weiterer wichtiger Schritt zu Vielseitigkeit und Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bi-und Trans*Menschen in unserer saarländischen Gesellschaft. Den vielen lesbischen, schwulen, bi-und trans*Kulturschaffenden im Saarland bietet der PopRat damit ein zusätzliches, starkes Netzwerk an, eine Plattform, in der sie ihre Vielfältigkeit und Kreativität einbringen können. Der PopRat Saarland gibt mit der gegenseitigen Mitgliedschaft ein positives, starkes Signal in die saarländische Gesellschaft“, sagte Irene Portugall, Vorstandsmitglied des LSVD Landesverband Saarland.

Lesben- und Schwulenverband Saar (LSVD) Landesverband Saarland
Unter dem Motto “Liebe verdient Respekt” wirbt der LSVD Saar in der Öffentlichkeit für die Akzeptanz schwuler und lesbischer Lebensweisen. Er stellt seinen vielfältigen Gruppen den Checkpoint als Räumlichkeit zur Verfügung und nutzt ihn selbst als Büro, Veranstaltungs- und Beratungsstelle, in der Beratung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intergeschlechtliche und deren Angehörige angeboten wird. Der LSVD Saar berät und unterstützt bei einer Vielzahl von Themen – beispielsweise beim Coming-out oder bei Erfahrungen mit Diskriminierung und Gewalt. Als Bürgerrechtsverband, der bundesweit organisiert ist, vertritt der LSVD die Interessen von LGBTI*Menschen, ist ihre Lobbyist*in und hat unter anderem mit dem jahrelangen Kampf für die Ehe für alle und für die zunehmende Akzeptanz von LGBTI* in der Gesellschaft eine Erfolgsgeschichte geschrieben.

Kategorien: Pressemitteilung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.