Konzert mit „FLUX“ im Rahmen der 1. Schlagzeugmesse Saar

veröffentlicht am

Schnell noch Tickets sichern! Konzert mit „FLUX“ im Rahmen der 1. Schlagzeugmesse Saar

 

Am Samstag, dem 15. Oktober, findet die 1. Schlagzeugmesse Saar im big Eppel, Europaplatz 4, in Eppelborn statt. Highlight und Abschluss des Tages ist das Konzert des Ausnahme-Trios „FLUX“.

 

Drei Ausnahmemusiker der besonderen Art: Paul Gehring (Hammond), Claus Hessler (Drums) und Thomas Langer (Gitarre) teilen die Leidenschaft für den Crossover zwischen Rock, Jazz, Pop und Latin, furioses Interplay auf der Bühne und „old school“ – Vintage Klänge mit einer Hammond Orgel aus den 30er Jahren als Herzstück des unverkennbaren Bandsounds.

Mit dem neuen Album ON EARTH widmet sich „FLUX“ nach ON FIRE einem weiteren Element und dokumentiert die Weiterentwicklung des musikalischen Konzepts.

Mit ihrem dritten und jüngsten Album versucht das Trio erneut eine Verbindung zwischen den Elementen und unterschiedlichsten Einflüssen zu schaffen: Der Titelsong EARTH vermittelt klare melodische Linien in komplexen rhythmischen Strukturen und verbindet somit die augenscheinlich simplen und doch so vielschichtigen Zusammenhänge auf unserem Planeten, der gerade viel einstecken muss. Bei dem Musikstück „LAREDO“ fällt in gleicher Weise die Vorstellung einer musikalisch dargestellten Wüstenlandschaft sehr leicht. Und so hat jedes der Stücke eine kleine Story zu erzählen. „FLUX“ will die Hörer dabei „abholen“ und doch auch nicht einfach nur „bedienen“: Das Zusammenspiel der Drei ist stets „im Moment“, auf höchstem handwerklichem Niveau und muss keine internationalen Vergleiche scheuen.

INFO: Der Eintritt beträgt 18,- Euro/ ermäßigt 14,- Euro. Karten sind ab sofort erhältlich im big Eppel, Tel.: (06881) 89 60 681 oder www.bigeppel.de sowie unter www.ticket-regional.de

Eine Veranstaltung der Gemeinde Eppelborn.

Konzert mit „FLUX“ im Rahmen der 1. Schlagzeugmesse Saar

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.