Öffnungsstrategien für Veranstalter im Saarland: PopRat Saarland hat Ministerpräsident Tobias Hans Forderungen und Ideen präsentiert

veröffentlicht am

Öffnungsstrategien für Veranstalter im Saarland: PopRat Saarland hat Ministerpräsident Tobias Hans Forderungen und Ideen präsentiert – PopRat hofft auf entsprechenden Niederschlag in der Verordnung vom kommenden Freitag

Der PopRat Saarland hat auf Einladung von Ministerpräsident Tobias Hans in einer Videokonferenz seine Forderungen und Ideen für eine sinnvolle Öffnung von Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich erläutert. In einem gemeinsamen Gespräch auch mit Vertretern von DEHOGA Saar und Schaustellerverband konnte die Leitung der Veranstaltungs-AG des PopRates Saarland (Julian Blomann, Jens Spallek und Kai Jorzyk) den saarländischen Ministerpräsidenten für die Bedürfnisse der Veranstaltungswirtschaft nochmals sensibilisieren.

Entsprechend hat Tobias Hans zugesagt, dass er die Forderungen des PopRates diese Woche im Ministerrat vortragen werde. Aufgrund des guten Gesprächs zeigte sich der PopRat zuversichtlich, dass entscheidende Teile seines Konzepts in die neue Verordnung einfließen werden, die am kommenden Freitag in Kraft treten soll.

„Der PopRat Saarland ist mit seinem Konzept beim Ministerpräsidenten auf offene Ohren gestoßen. Jetzt muss der gute Geist des Gesprächs sich noch in Form einer Übernahme von PopRat-Vorschlägen deutlich sichtbar in der neuen Verordnung niederschlagen“, sagten die drei PopRat-Verhandlungsführer Julian Blomann, Kai Jorzyk und Jens Spallek.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.