PopRat Tim Ganter und PopRat-Kooperations-Verein IntensivTheater e.V. gewinnen Kulturpreis für Musik 2017 – Preis wurde erstmals für den Bereich Pop ausgeschrieben! – Der PopRat gratuliert und freut sich wie Bolle!

Das IntensivTheater hat den mit 3.000 Euro dotierten Kulturpreis für Musik 2017 des Regionalverbands Saarbrücken gewonnen und die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 24. Januar, ab 18 Uhr im Rahmen eines Festaktes im Saarbrücker Schloss statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, am Festakt teilzunehmen und eine Kostprobe des IntensivTheaters live mitzuerleben.

In seinen Stücken setzt sich das IntensivTheater mit gesellschaftskritischen Fragestellungen auseinander,  spricht politische Themen an und beschäftigt sich mit dem kulturellen und sozialen Miteinander in der Gesellschaft. Das Ensemble des IntensivTheaters setzt sich aus talentierten und hochmotivierten Laien, Amateuren, Semiprofis und Profis aus der Region zusammen. Zur Spitze gehören Jenny Theobald und PopRat Tim Ganter als Gründer und Geschäftsführer sowie Timo Maul als Musikdirektor.

Die Jury betont in ihrem Votum das große Engagement sowie die Kraft und Kreativität des Ensembles. Schon die Idee des innovativen, jungen und sehr wertvollen Projekts, passendes Essen zu den Stücken anzubieten, ist etwas Besonderes und gerade beim Nachwuchs kommt das IntensivTheater besonders gut an.

Weitere Infos über den Kulturpreis gibt es auf der Website des Regionalverbands Saarbrücken.

PopRat Tim Ganter und PopRat-Kooperations-Verein IntensivTheater e.V. gewinnen Kulturpreis für Musik 2017

Das Ensemble des IntensivTheaters bei der Aufführung des Musicals „Jesus Christ Superstar“, Foto: Jenny Brill


Andrea Jaeckel-Dobschat

Andrea Jaeckel-Dobschat, geboren 1979 in Saarbrücken und bis April 2017 hauptberuflich tätig gewesen für eine Landtagsfraktion. Nach einer musikalischen Früherziehung begann sie im Alter von sechs Jahren Instrumente (Orgel, Keyboard und Gitarre) und Gesang zu lernen, trotzdem später Biologie studiert. Hat aber nicht geschadet, beruflich spielte bei ihr immer noch die Musik eine wichtige Rolle, wenn auch die Musik anderer. Sie schreibt und fotografiert seit 2002 für verschiedene On- und Offline-Musik-Magazine vor allem natürlich für ihr eigenes: venue music. Auch für verschiedene Musiker, Bands und Labels hat sie in den letzten Jahren gearbeitet, vor allem im Bereich Promotion, Fotos und bei allem, was mit “online” zu tun hat. Auch ein Buch entstand in diesem Rahmen: 2011 schrieb sie zusammen mit ihrem Mann die offizielle Band-Biographie für J.B.O. Eine Reihe von Booklets wurden mit ihren Fotos geschmückt und inzwischen gibt es auch ein erstes Album, auf dem ihre Stimme zumindest mal im Background-Gesang dabei ist. Neben venue music gehört ihre Freizeit musikalisch vor allem der Band Steel Panther, für die sie den offiziellen Fanclub Fanthers.com leitet. Seit Anfang 2018 kümmert sie sich um die Website und die Social Media Kanäle des PopRat Saarland e.V..