Um die grenzüberschreitende Vernetzung der Kulturszenen in der Großregion zu fördern, ruft QuattroPole in diesem Jahr zum ersten Mal den mit 10.000 Euro dotierten QuattroPole-Musikpreis aus.

QuattroPole-Musikpreis: Bis 30. September 2018 bewerben!

Bewerben können sich alle Musiker und Komponisten, die in Luxembourg, Metz, Saarbrücken oder Trier sowie in einem Umkreis von 50 km um diese Städte geboren wurden oder dort leben und arbeiten. Der Musikpreis soll innovative Kompositionen und digitale Produktionen aus E- oder U-Musik auszeichnen, dazu gehören elektronische, experimentelle und zeitgenössische Musik ebenso wie visuelle Effekte und Performance. Einsendeschluss ist der 30. September.

Mehr Infos findet ihr unter quattropole.org

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.