Saarcamp 25. Juni 2022 – 26. Juni 2022

veröffentlicht am

Konferenz / Netzwerken

Das Saarcamp ist zurück

Das größte und themenoffene Barcamp des Saarlandes lädt nach zweijähriger Zwangspause am 25. und 26. Juni 2022 wieder an die htw am Rotenbühl in Saarbrücken ein. 

Saarcamp22 2

Was ist das Saarcamp und wie läuft es ab?

Das Saarcamp ist ein klassisches offenes Barcamp mit dem Kernthema: »digitale Gesellschaft«. Es gibt also kein Panel mit gebuchten Speaker:innen, sondern die Teilnehmer:innen gestalten das Programm komplett selbst. Ihr schlagt Vorträge, Diskussionsthemen oder auch Fragestellungen vor und die Gruppe entscheidet, ob es Interessent:innen  für das Thema gibt. Wenn ja, wird für dieses Thema ein Zeitslot und ein Raum gesichert. Diese Organisation findet an beiden Tagen morgens in der sogenannten Sessionplanung nach dem Frühstück statt.

Die Gespräche finden auf Augenhöhe statt und so ergibt sich eine ganz Barcamp-typische Stimmung unter den Teilnehmenden. Auf dem Saarcamp wurde in seiner zehnjährigen Geschichte sehr viel Wissen geteilt. Mitarbeiter:innen wurden gefunden und Kooperationen gestartet. Nicht zuletzt gehen auch Firmengründungen auf das Konto des Saarcamps.

Welche Themen werden besprochen und wer kann teilnehmen?

Ausgehend von der Prämisse, dass wirklich jede:r Spezialist:in in irgendeinem Thema ist und Wissen vermitteln kann, kommt es immer zu spannenden und vielfältigen Sessionplänen, die aber im Vorfeld nicht festgelegt werden. In den vergangenen Jahren gab es Sessions zu Lego Serious Play, Service Blueprinting, bedingungsloses Grundeinkommen, Python, Freifunk, CSS, Raspberry Pi, Bitcoins, Merkmalen guter Landingpages, SEO, Arbeitsrecht und Urheberrecht in der digitalen Wolke. Es wurden Drohnen steigen gelassen und Theremin gespielt, gemeinsam wurden Fake-News entlarvt und vieles mehr.

Teilnehmen können alle, die sich für Web- und IT- Themen oder auch allgemein für alle möglichen Schnittstellen von Digitalisierung in unserem Leben interessieren. Wir organisieren die Veranstaltung komplett ehrenamtlich, Träger ist der Verein Saarcamp e. V.

Sponsor:innen gesucht!

Traditionellerweise werden die Teilnehmenden über das gesamte Wochenende vom Frühstück bis zum Abendessen komplett versorgt. Damit der Teilnehmer:innenbeitrag so gering wie möglich bleiben kann, tragen hauptsächlich Sponsor:innen die gesamte Veranstaltung. Deshalb lädt das Orgateam des Saarcamps auch dieses Jahr Unternehmer:innen und Akteur:innen der digitalen Branche dazu ein, das Saarcamp zu unterstützen. Ausführliche Informationen zum Sponsoring des Saarcamps gibt es auf der Sponsor:innenseite des Vereins.

Pandemiebedingte Einschränkungen

Aktuell ist noch kein finaler Hygieneplan erarbeitet und die Orgaisator:innen können zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau sagen, welche Regeln gelten werden. Klar ist, dass das Event gesetzlichen Regelungen und den Vorgaben des Locationssponsors, der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der htw saar unterworfen sind, die auf jeden Fall eingehalten werden. Das Orgateam behält sich darüber hinaus aber auch vor, strengere Regeln durchzusetzen als vorgeschrieben sind. Ganz sicher wird das Saarcamp unter mindestens 3G-Bedingungen abgehalten. Je nach Inzidenz wird von allen Teilnehmenden möglicherweise ein negativer Test erwartet. Sollte die Inzidenz Ende Juni weiter so hoch sein, wird auch in geschlossenen Räumen Maske getragen. Das Orgateam informiert im Blog und im Newsletter über die genauen Regeln.

Tickets für das Event könnt ihr im Ticketshop des Saarcamps kaufen. Fragen beantwortet das Orgateam sehr gerne per E-Mail.

Datum: 25. Juni 2022 – 26. Juni 2022

Kategorien: AllgemeinTermine

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.