Nach der Konzert-Premiere im Dezember 2017, welche auch die Eröffnungsshow für das STUDIO 30 war, hat sich die noch junge Eventagentur INDIERA PROMO ein Jahr lang auf die Suche nach einer neuen Spielstätte in Saarbrücken gemacht. Gefunden hat man eine ebenfalls neue Live-Bühne im Foyer des bekannten Saarbrücker Clubs BLAU. Da man die Bands auch von der Fußgängerzone aus durch große Schaufenster sehen kann, lag der Name der Reihe auf der Hand – DIE SCHAUFENSTER-KONZERTE!

INDIERA PROMO hat sich inzwischen auch verstärkt. Neben PopRat Jörg Mathieu ist nun auch dessen Bruder Horst Mathieu mit an Bord. Im Hintergrund lenkt Annette Gieseking das Bürokratische für die Agentur. Ein kleines Team aus Helfern hat man jetzt auch am Start. Aus der One-Man-Show von 2017 wurde somit in nur 12 Monaten ein kleines aber feines Unternehmen aufgebaut, das jetzt zeigen will, was es drauf hat. Und die Vorankündigungen klingen sehr vielversprechend.

Wie der Agenturname bereits verrät, geht es um die ganze Bandbreite der INDEPENDENT-MUSIK, die „im Saarland leider ein stiefmütterliches Dasein fristet“, so Jörg Mathieu. „Das wollen wir mit der neuen Reihe ändern. Auch wenn wir es langsam angehen wollen, um noch Luft nach oben zu haben, holen wir bereits zum Start am 14.12. internationale Acts nach Saarbrücken. Sofern es passt, runden wir die Abende mit lokalen Künstlern ab, was aber für das Konzept nicht zwingend ist. Uns geht es um die Vielfallt und um Kultur in Saarbrücken. Wir wollen Saarbrücken auf den Schirm von nationalen und internationalen Promotern, Bookern und Labelbossen holen. Die Bands, die wir in der ersten Saison haben (bis Juli 2019), haben teilweise noch nie etwas vom Saarland oder Saarbrücken gehört. Es geht also auch um eine kleine Imagekampagne für unsere Heimatstadt.“, sagt Mathieu.

Start einer neuen Konzert-Reihe in Saarbrücken: Die Schaufenster-Konzerte

Durch die sehr zentrale Lage des BLAU hat Saarbrücken zum ersten Mal eine Live-Bühne direkt in der Fußgängerzone, somit natürlich auch viel Publikum vor dem Schaufenster. Mathieu weiter: „Uns hat das Ambiente sofort an eine Mischung aus „Berlin Live“ und „NightWash“ erinnert. Man sieht die Band von hinten durch die Fenster spielen, also nicht in einem dunklen Keller oder in einem Raum ohne Luft. Das wird auch für die Bands nicht alltäglich sein. Auch wenn wir für eine hunderter Bühne sicherlich nicht die großen Namen bekommen werden, legen wir dennoch großen Wert auf die Qualität der Acts. Was wir dem Publikum präsentieren, muss uns überzeugen.

INDIERA PROMO erfindet mit der neuen Konzert-Reihe sicherlich das Rad nicht neu, und ohne Risiko ist ein solches Unterfangen auch nicht zu leisten. Wir hoffen somit, dass Saarbrücken das Konzept annimmt und dass der Laden immer voll wird – und das nicht nur um die erste Neugier am 14.12. zu befriedigen, sondern dauerhaft (die erste Saison hält einige Überraschungen parat). Wen diese Musik interessiert, der muss auch kommen, sonst wird es die Reihe nicht lange in Saarbrücken geben und man darf wieder einige Kilometer fahren um seine Lieblingsmusik mal Live zu erleben.

Erstes Schaufenster-Konzert im Blau Saarbrücken:

Zum Auftakt-Konzert am 14. Dezember kommen die belgischen Indie-Newcomer von IMPERIAL TUNFISCH mit ihrem treibenden Indie-Rock in die saarländische Hauptstadt. Saarbrücken ist ein exklusiver Zusatztermin für die Band, die gerade eine erfolgreiche Deutschlandtour absolviert. IMPERIAL TUNFISCH spielen Psychedelic-Indie-Rock, der melancholische Klänge mit elektronischen Samples paart. Die Musiker, alle Anfang 20, fühlen sich musikalisch dort zuhause, wo Indie auf psychedelische Momente trifft, Dynamik sich ins Unermessliche steigert und sich Töne als Ausdruck lebendiger Emotionen manifestieren. Mit diesem frischen Stil in der Indie-Sparte wurde die Band bereits mehrfach Ausgezeichnet.

Unterstützt werden IMPERIAL TUNFISCH von den Saarbrücker Alternativ-Rockern von KORE, die 2018 ihr spektakuläres Debüt-Album „Perspectives“ ablieferten. Die Saarländer verleugnen dabei weder ihre Einflüsse des Alternativ- und Grunge-Rocks der 90er-Jahre noch ihre Wurzeln. Bei Konzerten und Clubauftritten wird einem als Zuhörer und Zuschauer schnell klar, dass Live-Auftritte was Essentielles für die Band sind und sie es genießen, ihr Publikum mitzureißen.

Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/152083222407603/

Weitere Termine in 2019:
——————————————————————
FR. 18. Jan. 2019:
Die Gruppe König (D) (Post-Punk)
Die Kerzen (D) (Indie-Pop)
——————————————————————
SA 16. Feb. 2019:
The Hermetic Electric (BEL) (Post-Punk)
ICESUN (FR) (Dark Wave / Post-Punk)
——————————————————————
SA 16. März 2019:
District 7 (LUX) (Indie Pop / Rock)
NORÐIR Norðir Music (D/RUS) (INDIETRONICA / NEO-PSYCHEDELIA)
——————————————————————
SA 13. April 2019:
Leto (D) (Deutsch PUNK ROCK)
THE DOCTORS The Doctors dctrs (FR) (Cold Post-Punk)
——————————————————————
SA 18. Mai 2019:
Adam Usi(D) (Post Wave / Synthpop)
RUN: (D) (Minimal Electro)
——————————————————————
SA 22. Juni 2019:
European Ghost (IT) (Dark-wave/Post-Punk/Elettronica)
This Eternal Decay (IT) (Industrial/Dark-Wave/Synth-Pop)
——————————————————————
Juli 2019:
RIGNA FOLK (D) (Indie SPACE ROCK)
THE VIOLENT YOUTH (D) (Synthpop, New Wave, Indie Pop)
——————————————————————
August 2019:
Sommerpause
—————————————-


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.