Das Saarland sucht die Nachwuchs-Rapper

Am 22. Januar 2019 startet das vom Jugendhaus Merzig, der CEB Merzig und Villa Fuchs ins Leben gerufene Projekt „Piece to Peace“ mit dem ersten Schnupperkurs im Merziger Jugendhaus für ein umfangreiches HipHop-Workout-Camp. In diesem Camp können Jugendliche alles lernen, was Rapper beherrschen sollten: am PC Hiphop-Beats mit professioneller Software produzieren, Rap-Texte schreiben und performen und ein professionelles Musik-Video drehen. Das Angebot ist kostenlos und wir freuen uns, dieses als Poprat des Saarlandes unterstützen zu können.

Workout-Coach ist der saarländische Rapper, Videoproduzent und PopRat-Mitglied Drehmoment, der schon seit einiger Zeit für den PopRat Saarland e.V. an Grundschulen Rap-Workshops unter dem Titel „Pop goes Grundschule“ anbietet.

Vorranges Ziel des Projektes „Piece to Peace“ unter dem Dach des Bundesprogramms „Kultur macht stark“ ist es, Jugendliche aus schwierigen sozialen Situationen anzusprechen, um ihnen neue Entfaltungsperspektiven und mehr Chancengleichheit durch kulturelle Bildung zu bieten. Bildungsangebote außerhalb des Schulkontexts leisten einen wichtigen Beitrag dazu, Bildungserfolg und soziale Herkunft zu entkoppeln. Die Teilhabe sozial benachteiligter Gruppen am gesellschaftlichen und kulturellen Leben ist eine wichtige Voraussetzung für den „sozialen Frieden“ – daher auch der Titel „Piece to Peace“ (Teil zum Frieden).
Im Rahmen des Hiphop-Projektes erhalten Jugendliche und Kinder die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche der mediengestützten Produktion von Kulturgütern „hinein zu schnuppern“. Sie komponieren und produzieren unter Anleitung des Workshop-Coaches Drehmoment eine eigene Musik und schreiben Raptexte dazu. Dazu lernen die Teilnehmer, die einstudierten Texte auf die Bühne zu bringen und vor einem Publikum zu präsentieren. Außerdem erhalten sie einen Einblick in die professionelle Musikvideo-Produktion – von der Idee bis zum fertigen Clip.

Beginn: Dienstag, 22. Januar, 16 Uhr, Zweiter Schnupperkurs: 29. Januar, 16 Uhr
Ort: Jugendhaus Merzig

Kontakt:
Villa Fuchs: 06861-93670, info@villa-fuchs.de
Jugendhaus: jugendhaus@merzig.de


Andrea Jaeckel-Dobschat

Andrea Jaeckel-Dobschat, geboren 1979 in Saarbrücken und bis April 2017 hauptberuflich tätig gewesen für eine Landtagsfraktion. Nach einer musikalischen Früherziehung begann sie im Alter von sechs Jahren Instrumente (Orgel, Keyboard und Gitarre) und Gesang zu lernen, trotzdem später Biologie studiert. Hat aber nicht geschadet, beruflich spielte bei ihr immer noch die Musik eine wichtige Rolle, wenn auch die Musik anderer. Sie schreibt und fotografiert seit 2002 für verschiedene On- und Offline-Musik-Magazine vor allem natürlich für ihr eigenes: venue music. Auch für verschiedene Musiker, Bands und Labels hat sie in den letzten Jahren gearbeitet, vor allem im Bereich Promotion, Fotos und bei allem, was mit “online” zu tun hat. Auch ein Buch entstand in diesem Rahmen: 2011 schrieb sie zusammen mit ihrem Mann die offizielle Band-Biographie für J.B.O. Eine Reihe von Booklets wurden mit ihren Fotos geschmückt und inzwischen gibt es auch ein erstes Album, auf dem ihre Stimme zumindest mal im Background-Gesang dabei ist. Neben venue music gehört ihre Freizeit musikalisch vor allem der Band Steel Panther, für die sie den offiziellen Fanclub Fanthers.com leitet. Seit Anfang 2018 kümmert sie sich um die Website und die Social Media Kanäle des PopRat Saarland e.V..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen