Es gibt im Leben immer eine zweite Chance: Heute zweiter Tag des neuen, großartigen Saar-Festivals “Spring Thing 18”, organisiert von Max Ludwig (lieber Max,. danke dafür!!!!) im neuen Wohnzimmer der quirligen Saar-Bandszene: dem Studio 30!!

Wer gestern Trainer, Tausend Augen, New Faces und Oaks verpasst hat (Schade!), kann heute alles wieder gut machen: das neue saarländische Label Barhill Records von PopRat Kai Florian Becker wirft gleich drei Bands ins Rennen: Killflavour, Zesura und CANNAHAN, die erst gestern ihr Album “Staub und Wasser” auf Barhill Records released haben – ne Premiere also. Außerdem mit dabei: die göttlichen Yagow und die auch außerhalb des Saarlandes viel beachteten Pretty Lightning. Hingehen! Aktion zweite Chance!!! Dringende Empfehlung des PopRates Saarland!

Fotos & Text: Peter Meyer


Andrea Jaeckel-Dobschat

Andrea Jaeckel-Dobschat, geboren 1979 in Saarbrücken und bis April 2017 hauptberuflich tätig gewesen für eine Landtagsfraktion. Nach einer musikalischen Früherziehung begann sie im Alter von sechs Jahren Instrumente (Orgel, Keyboard und Gitarre) und Gesang zu lernen, trotzdem später Biologie studiert. Hat aber nicht geschadet, beruflich spielte bei ihr immer noch die Musik eine wichtige Rolle, wenn auch die Musik anderer. Sie schreibt und fotografiert seit 2002 für verschiedene On- und Offline-Musik-Magazine vor allem natürlich für ihr eigenes: venue music. Auch für verschiedene Musiker, Bands und Labels hat sie in den letzten Jahren gearbeitet, vor allem im Bereich Promotion, Fotos und bei allem, was mit “online” zu tun hat. Auch ein Buch entstand in diesem Rahmen: 2011 schrieb sie zusammen mit ihrem Mann die offizielle Band-Biographie für J.B.O. Eine Reihe von Booklets wurden mit ihren Fotos geschmückt und inzwischen gibt es auch ein erstes Album, auf dem ihre Stimme zumindest mal im Background-Gesang dabei ist. Neben venue music gehört ihre Freizeit musikalisch vor allem der Band Steel Panther, für die sie den offiziellen Fanclub Fanthers.com leitet. Seit Anfang 2018 kümmert sie sich um die Website und die Social Media Kanäle des PopRat Saarland e.V..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.