Fast ein Monat ist seit der „Tante Guerilla“ Ladeneröffnung in Saarbrücken vergangen. Um die Vernetzung im Luisenviertel voranzutreiben, lädt das Team um PopRat Jürgen Mißbach „Measy“ am Freitag, 29. Juni ab 18 Uhr zum ersten “Meet & Greet” in den Saarbrücker Shop in der Eisenbahnstraße 27.

Es soll ein ungezwungenes Kennenlernen und ein Erfahrungsaustausch mit
Beschäftigten der umliegenden Geschäfte, Anwohner*innen sowie allen
Interessierten werden. Unter anderem soll es um die Frage gehen, wie man im
Luisenviertel optimal zusammenarbeiten und Kräfte bündeln kann. Geöffnet
ist bis 22 Uhr. Es gibt Musik, Getränke und Snacks.

Zum Kennenlernen ins Luisenviertel: Meet & Greet bei Tante Guerilla in Saarbrücken

Weitere Infos: tanteguerilla.com/sb/

Nachdem die Filialen in St. Wendel und Trier bereits seit über zehn
Jahren bestehen, hat am 1. Juni ein neuer Shop im Saarbrücker
Luisenviertel eröffnet. Verkauft wird urbane Straßenmode, die eine
Alternative zur in Asien produzierten Massenware sein möchte. Die
Eigenmarke BARS Clothing, die durchweg fair produziert wird und im
schlichten, urbanen Stil gehalten ist, wird in kleinen Stückzahlen im
Haus gedruckt und veredelt. Dabei können sowohl Kund*innen als auch
Passant*innen von der Straße aus zusehen. Tante Guerilla bietet zudem
eine eigene Skateboard-Linie an und supportet junge Talente aus den
Bereichen Skateboarding und BMX.

Quelle: Pressemitteilung Tante Guerilla


Andrea Jaeckel-Dobschat

Andrea Jaeckel-Dobschat, geboren 1979 in Saarbrücken und bis April 2017 hauptberuflich tätig gewesen für eine Landtagsfraktion. Nach einer musikalischen Früherziehung begann sie im Alter von sechs Jahren Instrumente (Orgel, Keyboard und Gitarre) und Gesang zu lernen, trotzdem später Biologie studiert. Hat aber nicht geschadet, beruflich spielte bei ihr immer noch die Musik eine wichtige Rolle, wenn auch die Musik anderer. Sie schreibt und fotografiert seit 2002 für verschiedene On- und Offline-Musik-Magazine vor allem natürlich für ihr eigenes: venue music. Auch für verschiedene Musiker, Bands und Labels hat sie in den letzten Jahren gearbeitet, vor allem im Bereich Promotion, Fotos und bei allem, was mit “online” zu tun hat. Auch ein Buch entstand in diesem Rahmen: 2011 schrieb sie zusammen mit ihrem Mann die offizielle Band-Biographie für J.B.O. Eine Reihe von Booklets wurden mit ihren Fotos geschmückt und inzwischen gibt es auch ein erstes Album, auf dem ihre Stimme zumindest mal im Background-Gesang dabei ist. Neben venue music gehört ihre Freizeit musikalisch vor allem der Band Steel Panther, für die sie den offiziellen Fanclub Fanthers.com leitet. Seit Anfang 2018 kümmert sie sich um die Website und die Social Media Kanäle des PopRat Saarland e.V..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen