Mit dabei im PopRat: Germaine Paulus

Nach dem Studium an der HBK Saar arbeitete Germaine Paulus (*1972) als Texterin sowie als Kolumnistin für mehrere Magazine. Die gemeinsame Liebe zum fantastischen Film brachte sie 2002 mit Andreas Peter und Yazid Benfeghoul und deren Independent-Magazin »Gory News« zusammen; Ende 2006 gründete sie mit Peter und Benfeghoul »Deadline – das Filmmagazin«. Seitdem ist sie als Mitherausgeberin und Mitglied der Redaktion tätig. Sie war Jurymitglied bei diversen Filmfestivals und Events (u.a. Landshuter Kurzfilmfestival, cellu l’art Jena, Cinestrange Filmfestival Braunschweig). Infolge ihrer Jurytätigkeit beim 11. Landshuter Kurzfilmfestival wurde 2010 der DEADLINE_AWARD ins Leben gerufen, der seit 2011 beim LAKFF als Jury-Preis verliehen wird. Mehrere ihrer Kurzgeschichten wurden veröffentlicht, die vom Genre Crime über Groteske bis hin zum klassischen Grusel und Horror reichen (u.a. in „Die Baker Street Artefakte“, „Auf fremden Pfaden“). Sie ist Gründerin der Pulp-Lesegruppe „The Hackschnittchen – reading Horror since 2004“, Mit-Initiatorin der neuen Saarbrücker Lesebühne „Unterdeck – das Lesezimmer im Viertel“, Veranstalterin des „Sideshow – Mikro Filmfestival“ beim Colors of Pop, Ex-Sängerin (Spy vs Spy), Quizmistress und Sidekick. Sie lebt und arbeitet in Saarbrücken.

Foto: Isabel Bach

Mit dabei im PopRat: Kai Jorzyk – Vorstandsmitglied

Jahrgang 1977. Seit fast 20 Jahren im Veranstaltungsbereich tätig. Veranstaltet seit dem Jahr 2000 eigenständig Konzerte. Zuerst als Mitbesitzer des Hellmut Live Club in Saarbrücken, dann als selbstständiger Veranstalter (seit 2002). Zudem selbstständig als freier Produktionsleiter und Tour-Manager für verschiedene Veranstaltungsfirmen und Konzertagenturen unterwegs. Gründungsmitglied des Rockstar e.V. Saarbrücken (2004) und 15 Jahre lang zuständig für das Kulturprogramm des Nauwieser Festes in Saarbrücken.

2014 bis 2016 fest angestellt als Booker und Produktionsleiter für die 4plus1 Konzerte GmbH in Saarbrücken. Seit 2016 Booker und Produktionsleiter für die Firma Popp Concerts mit Hauptsitz in Trier. Hier neben der Büroleitung des Saarbrücker Büros zuständig für die Organisation von Konzerten aller Größenordnungen im Saarland, Rheinland Pfalz und Luxemburg. Zudem seit 20 Jahren freier Journalist (unter anderem Splitter Magazin, Fuze, Stardust, Legacy, Rheinpfalz) – heute allerdings nur noch für das Deadline Magazin tätig.

Mit dabei im PopRat: Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig – Zweiter Vorsitzender

Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig, *1954, verheiratet, drei Töchter, hat an der Universität des Saarlandes und der Paris-Lodron-Universität Salzburg bis zur Promotion 1983 zum Doktor phil. in den Hauptfächern Kunstgeschichte und klassische Archäologie, jeweils mit Philosophie, Erziehungswissenschaften und kath. Theologie studiert. „Mit dabei im PopRat: Professor Dr. Meinrad Maria Grewenig – Zweiter Vorsitzender“ weiterlesen

Mit dabei im PopRat: Jupp Feilen

Jupp Feilen stammt aus Völklingen, wohnt dort und unterrichtet am dortigen Albert-Einstein Gymnasium Deutsch und Politik. Bereits seit Ende der 70er Jahre ist er im Bereich der Pop-Kultur tätig, unter anderem in folgenden Bereichen: Musiker: Mitglied der Rock-Gruppen STANLEY und NUTTIN TOULOUSE, Gründer und Leiter der Samba-Percussion-Gruppen RAMBA SAMBA in Dillingen und DRUMLINS in Völklingen (Teilnahme jeweils als Vertreter des Saarlandes bei den Bundesbegegnungen „Schulen musizieren“ in Marburg und Hamburg), Komponist, Arrangeur der weltweit ersten Techno-Samba mit 50 Percussionisten und zwei DJs auf der INDUSTRIAL CULTURE 1998 in der Gebläsehalle Völklingen (Aufzeichnung durch SR).

Autor: Völklinger Teil der Saar-Rock-History; Organisator und Initiator: Völklinger Rockfasching (ab 1977), Völklinger Festival gegen Jugendarbeitslosigkeit 1979 (30 Bands auf drei Bühnen drei Tage lang), NACHTSCHICHT 1989 mit Eberhard Schöner (geplant für Völklingen, realisiert in Neunkirchen) Saar-Samba (erstes saarländisches Samba-Festival), 2010 Saar Rock History Festival Völklingen mit acht Bands u.v.a.m. Seit drei Jahren organisiere er einen Großteil des Programms für die Summer Open Airs beim Parkhotel Albrecht(zehn Wochen im Schillerpark). Kino: JIV-Kintopp in Zusammenarbeit mit einem kommerziellen Kino-Betreiber (Vorstellung des Konzepts auf den Frankfurter Römerberg-Gesprächen) und viele andere Initiativen.

Mit dabei im PopRat: Markus Schneider

Markus Schneider, 48, aus Saarbrücken – ist Internet-Experte, Innovator, Humanist, Futurist und betreibt gemeinsam mit Stefan Maurer aus Völklingen und Eric Schemer aus Heidelberg das global agierende „Future-Pop“-Label „Emerald & Doreen“. Seit mehreren Jahren releasen sie erfolgreich nahezu jede Woche eine Digital-EP und haben so mittlerweile mit über 200 Künstlern aus aller Welt zusammengearbeitet. Dabei erschaffen Sie gemeinsam ständig Neues, indem sie Künstler als Remixer aus unterschiedlichen Stilrichtungen zusammenbringen. „Mit dabei im PopRat: Markus Schneider“ weiterlesen